Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Uneinsichtig - 3 Blutproben in 2 Tagen -

      Düren (ots) - 000203 -2- (Düren) Uneinsichtig - 3
Blutproben in 2 Tagen -

    Düren - Innerhalb von zwei Tagen wurde ein 38-jähriger Mofa-Fahrer aus Düren von der Polizei bei einer Trunkenheitsfahrt angetroffen. Derzeit wird geprüft, ob das Mofa aus Gründen der Gefahrenabwehr sichergestellt wird, um weitere Trunkenheitsfahrten zu verhindern.

    Der 38-jährige wurde am späten Dienstagabend, gegen 23.20 Uhr, von der Polizei auf der Roermonder Straße im Stadtteil Merken angehalten und überprüft, weil den Beamten seine unsichere Fahrweise (starke Schlangenlinien, Gleichgewichtsstörungen) aufgefallen war. Er lehnte einen Alco-Test ab, so dass die Entnahme einer Blutprobe notwendig wurde. Als der zu diesem Zweck mit zur Hauptwache nach Düren im Funkstreifenwagen mitfahren sollte, leistete er Widerstand. Ihm mussten schließlich aus Eigensicherungsgründen Handfesseln angelegt werden. Auf der Wache konnte ihm «Störungsfrei» die Blutprobe entnommen werden. Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei von einer Zeugin ein offensichtlich alkoholisierter Mofa-Fahrer gemeldet, der gegen 15.00 Uhr in

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: