Polizei Düren

POL-DN: (Vettweiß) Dieb tappte in eine Falle

Düren (ots) - 000202 -4- (Vettweiß) Dieb tappte in eine Falle Vettweiß - In einer Wohnung in der Gemeinde Vettweiß mehrten sich in einem Zeitraum von 10 Tagen Gelddiebstähle, wobei sich die Summe des entwendeten Geldes mittlerweile auf 3 200 DM belief. Die Geschädigte hegte einen Tatverdacht, der aber letzendlich nicht nachweisbar war. Zur Erhärtung des Tatverdachtes beziehungsweise zur Überführung des Täters wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei dem Dieb eine Geldfalle gelegt. Dazu wurde ein speziell präparierter Geldschein verwendet. Am Dienstag kam es zu einem weiteren Gelddiebstahl von 100 DM. Dabei schnappte die Falle zu. Dem Tatverdächtigen, ein bisher polizeilich nicht in Erscheinung getretener 15-Jähriger aus der Gemeinde Vettweiß, konnte der Diebstahl nachgewiesen werden. Er legte ein umfassendes Geständnis ab. Hierbei wurden noch weitere in der Vorzeit in unregelmäßigen Abständen begangene Gelddiebstähle zugegeben, die von der Geschädigten bislang nicht bemerkt worden waren. Von der «Beute» konnten nur noch 300 DM sichergestellt werden, da die übrige Summe bereits ausgegeben wurde.(we) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: