Polizei Düren

POL-DN: 07103007 Bei Regen geblendet

Düren (ots) - Bei einem Alleinunfall zog sich am Montagabend in der Innenstadt eine Autofahrerin aus Düren so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden musste. Um 20.00 Uhr befuhr eine 73 Jahre alte Pkw-Fahrerin die Bismarckstraße aus Richtung Schenkelstraße kommend in Fahrtrichtung Kreuzstraße. Aus zunächst unbekannter Ursache geriet sie nach links gegen den Fahrbahnteiler und schleuderte anschließend nach rechts, wo der Wagen frontal gegen eine aufgestellte Straßenlaterne prallte. Die Seniorin erlitt unter anderem eine Kopfverletzung. Ihr nicht mehr fahrbereites Fahrzeug wurde abgeschleppt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 8.000 Euro geschätzt. Zum Unfallhergang befragt teilte die Dürenerin mit, dass sie sich bei Regen durch das Scheinwerferlicht anderer Fahrzeuge geblendet fühlte. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: