Polizei Düren

POL-DN: 07102604 Unfallverursacher raste davon

    Linnich (ots) - Ein Totalschaden entstand am Donnerstagabend an dem Wagen eines 67 Jahre alten Mannes, als dieser einem entgegen kommenden Pkw ausweichen musste. Der noch unbekannte Verkehrsteilnehmer fuhr über die L 228 in Richtung Lindern davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

    Der 67-jährige Linnicher befuhr gegen 21.15 Uhr mit seinem Wagen die Landesstraße aus Richtung Lindern kommend in Fahrtrichtung Linnich. Nach eigenen Angaben konnte er bereits aus größerer Entfernung das Blaulicht eines Polizeistreifenfahrzeuges sehen, das am Fahrbahnrand der L 228 zur Kontrolle eines anderen Verkehrsteilnehmer angehalten hatte. Als er sich kurz vor der Kontrollstelle befand, kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein Pkw mit erhöhter Geschwindigkeit entgegen gefahren, so dass er mit seinem Auto nach rechts ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden.

    Nach dem Ausweichmanöver geriet der Wagen des 67-Jährigen beim Zurücklenken nach links ins Schleudern und durchfuhr einen Grünstreifen. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb in einem angrenzenden Acker liegen. Der Fahrer konnte den Pkw mit Hilfe der bereits hinzu geeilten Polizeibeamten unverletzt verlassen.

    Eine Fahndung nach dem anderen beteiligten Fahrzeug, zu dem weder Typ noch Kennzeichen bekannt sind, blieb ohne Erfolg.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: