Polizei Düren

POL-DN: 07102405 Gegen Pkw gelaufen

    Düren (ots) - Mit leichten Verletzungen an einem Fuß musste am Dienstagnachmittag ein elfjähriger Junge zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er hatte zuvor als Fußgänger eine Kollision mit einem Pkw gehabt.

    Eine 45 Jahre alte Autofahrerin aus Düren befuhr nach eigenen und durch Zeugen bestätigten Angaben gegen 15.35 Uhr mit ihrem Pkw von der Euskirchener Straße auf dem rechten Fahrstreifen auf den Kreisverkehr am Friedrich-Ebert-Platz zu. Am Fußgängerüberweg hielt sie zunächst ihr Fahrzeug an. Da aber keine Fußgänger zu erkennen waren, fuhr sie bis zur Sichtlinie an der Einmündung vor, wo sie erneut anhalten musste. Als sie dort mit Wagen wartete, kam das elf Jahre alte Kind aus Richtung Kölner Landstraße angelaufen und stieß gegen die vordere, rechte Ecke des Autos der Dürenerin.

    Durch den Aufprall klagte der Junge über Schmerzen. Daher war ein RTW angefordert worden, der den Transport ins Krankenhaus übernahm. Zu einem Sachschaden war es jedoch nicht gekommen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: