Polizei Düren

POL-DN: 07102204 Einbrecher kamen durch den Garten

    Düren/Titz (ots) - Vermutlich mehrere unbekannte Täter suchten am Sonntagnachmittag zwei freistehende Einfamilienhäuser in den Ortschaften Gevelsdorf und Hoven auf. Dort verursachten sie einen geschätzten Gesamtschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

    Zwischen 12.30 Uhr und 20.30 Uhr stiegen die Eindringlinge über einen Maschendrahtzaun in den Garten eines Hauses an der Dackweilerstraße in Gevelsdorf. Dort schoben sie die Rolllade des Küchenfensters hoch. Anschließend hebelten sie das Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Hier durchsuchten sie mehrere Räume und Schränke. Nachdem sie Bargeld an sich genommen hatten, flüchteten sie vom Tatort.

    In Hoven versuchten Diebe zunächst die Haustüre eines Wohnhauses am Getzer Acker zwischen 14.00 Uhr und 00.15 Uhr gewaltsam zu öffnen. Da diese Bemühungen erfolglos blieben, gelangten sie im zweiten Ansatz durch das Aufhebeln der zum Garten gelegenen Terrassentüre in das Gebäude. Nach der Durchsuchung aller Zimmer und Schränke, entfernten sie sich mit Bargeld und Schmuck.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: