Polizei Düren

POL-DN: 07101706 Gefährlicher Rollsplitt

    Inden (ots) - Unabhängig voneinander kamen am Mittwochmorgen in Schophoven zwei Roller-Fahrerinnen im Umfeld einer Baustelle zu Fall. Glücklicherweise wurden die jungen Frauen jeweils nur leicht verletzt.

    Dass Rollsplitt gerade für die Benutzer von Zweiradfahrzeugen ein gefährlicher Fahrbahnbelag ist, mussten die betroffenen Krad-Fahrerinnen auf der Schlichstraße am Ortseingang von Schophoven schmerzlich feststellen. Im Kurvenbereich war zunächst gegen 07.55 Uhr eine 20-Jährige aus Düren gestürzt. Knapp 20 Minuten später ereilte eine 18-Jährige aus Inden am selben Ort das gleiche Schicksal. Beide hatten offenbar trotz aufgestellter Warnhinweise und einer Geschwindigkeitsbeschränkung das Tempo nicht angemessen reduziert. An den Fahrzeugen war jeweils Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro entstanden. Die erlittenen Unfallblessuren wollten die Fahrerinnen selbstständig bei einem Arztbesuch behandeln lassen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: