Polizei Düren

POL-DN: 07101207 Fahrzeugheck wurde komplett eingedrückt

    Düren (ots) - Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagmorgen im Stadtteil Birkesdorf. Eine daran beteiligte 20 Jahre alte Autofahrerin musste sich ambulant in einem Krankenhaus ärztlich behandeln lassen.

    Gegen 07.30 Uhr befuhr ein 44 Jahre alter Dürener mit einem Lkw die Zollhausstraße in nördliche Fahrtrichtung. Als die vor ihm mit einem Pkw fahrende 20-Jährige ihr Fahrzeug stoppte, um einem weiteren Auto die Auffahrt auf die Zollhausstraße vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes zu ermöglichen, bemerkte der Mann dies zu spät. Auch eine eingeleitete Vollbremsung konnte den lautstarken Aufprall des von ihm gesteuerten Lastwagens auf das Fahrzeug der Frau nicht mehr verhindern. Das Heck wurde dadurch stark deformiert. Die Fahrerin klagte über Kopf- und Halsschmerzen.

    Über die Höhe des entstandenen Sachschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: