Polizei Düren

POL-DN: 07100805 Beschaffungstat verhindert

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag erwischte eine Funkstreifenbesatzung der Polizeiwache Düren in der Innenstadt einen Fahrzeugteiledieb unmittelbar nach der Tat. Um 02.40 Uhr wurden die Beamten beim Bestreifen der Fußgängerzone auf einen verdächtigen Radfahrer aufmerksam, der mit einem über den Lenker gehängten Fahrrad-Vorderreifen durch die Fußgängerzone fuhr. Der Beobachtete versuchte sich dann noch sich zwischen Rathaus und City Karee in einer dunklen Häuserecke zu verbergen, konnte dort aber angetroffen und überprüft werden. Er räumte ein, den mitgeführten Fahrradreifen soeben in der Schützenstraße von einem Rad demontiert und gestohlen zu haben. Das dazu erforderliche Werkzeug wurde bei ihm aufgefunden. Der Beschuldigte, ein der Polizei bereits bekannter 22-Jähriger aus Düren, stand akut unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Das entwendete Vorderrad wurde von den Polizisten an seinen Ursprungsort zurück gebracht und wieder montiert. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: