Polizei Düren

POL-DN: Pressebericht zum Tötungsdelikt in Düren vom 03.10.2007

Düren (ots) - Staatsanwaltschaft Aachen, zur Zeit Düren Pressemitteilung Am Mittag des 03.10.2007 kam es in Düren zu einer Familientragödie mit tödlichem Ausgang. Aus noch nicht näher bekannten Gründen kam es während der Abwesenheit des Familienvaters zu einem heftigen Streit, in dessen Verlauf die 48 Jahre alte Mutter und deren 16 Jahre alte Tochter schwere Stichverletzungen erlitten. Die Mutter erlag auf dem Transport ins Krankenhaus den erlittenen Verletzungen. Der Zustand der Tochter ist ernst, es besteht Lebensgefahr. Der Tat dringend verdächtig ist der 21 Jahre alte Sohn der Familie, der nach der Tat flüchtig war, inzwischen jedoch von Polizeieinsatzkräften nach intensiver Fahndung in Recklinghausen festgenommen werden konnte. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat werden von der Mordkommission des Polizeipräsidiums in Aachen, unterstützt durch Beamte der Kriminalpolizei in Düren, mit Nachdruck geführt. Für den morgigen Tag ist die Obduktion der Leiche der Mutter im rechtsmedizinischen Institut der Uniklinik Köln vorgesehen. Bücker Staatsanwalt als Gruppenleiter ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: