Polizei Düren

POL-DN: 07092803 Erneuter Zeugenaufruf

    Düren (ots) - Zur Klärung der Unfallursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Samstag, dem 15. September 2007, auf der B 56 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Düren ereignete (s. Pressemeldung v. 17. September 2007), sucht die Polizei immer noch Zeugen. Sie werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

    Ein 26 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Trier befuhr gegen 15.45 Uhr mit seinem Wagen die B 56 aus Richtung Jülich und beabsichtigte, von der Bundesstraße auf die BAB in Fahrtrichtung Köln einzubiegen. Nach eigenen Angaben hielt er als erster mit seinem Wagen auf der Linksabbiegerspur vor der Lichtzeichenanlage an. Als er dann bei "Grün" anfuhr, kollidierte sein Fahrzeug mit einem entgegen kommenden Pkw eines 44-jährigen Mannes aus Köln, der die Bundesstraße von Düren geradeaus in Richtung Jülich befuhr und ebenfalls angab, dass die Ampel für ihn Grünlicht angezeigt habe.

    Bei dem Zusammenstoß blieben beide Unfallbeteiligte und ihre Mitfahrer unverletzt. Es entstand jedoch ein geschätzter Sachschaden von etwa 3.500 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: