Polizei Düren

POL-DN: 07092704 Illegale Fahrstunde musste abgebrochen werden

    Düren (ots) - Wieder mal wurde von einem Führerscheinbewerber das Gelände des Annakirmesplatzes als Übungsplatz verbotswidrig genutzt. Gegen den jungen Mann und auch gegen die neben ihm sitzende Halterin des Fahrzeuges musste die Polizei jeweils Strafverfahren einleiten.

    Am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, traf eine Funkstreifenwagenbesatzung auf einen 18-jährigen Dürener, der mit dem Wagen seiner Mutter seine Runden auf dem Gelände am "Alten Wasserturm" drehte. Bei der Kontrolle musste er einräumen, dass er noch keinen Führerschein hat. Die Halterin gab den Beamten gegenüber an, dass man lediglich das Anfahren und Bremsen üben wollte.

    Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals deutlich darauf hin, dass die Straßen auf dem Annakirmesplatz Teil des öffentlichen Verkehrsraumes sind. Damit müssen alle dort fahrenden Führerinnen und Führer von Kraftfahrzeugen natürlich im Besitz einer Fahrerlaubnis sein.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: