Polizei Düren

POL-DN: 07092106 Übermüdet am Steuer

    Jülich (ots) - Auf der Landesstraße 366 verunglückte am Donnerstagnachmittag ein Heranwachsender mit seinem Pkw. Er gab gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten als Unfallursache an, dass er wohl eingeschlafen sei, weil er eine stressige Arbeitswoche habe und am Abend zuvor zu spät ins Bett gekommen sei.

    Gegen 16.00 Uhr befuhr der 19 Jahre alte Mann aus Linnich mit seinem Wagen die L 366 von Jülich kommend in Fahrtrichtung Hottorf. Ausgangs einer lang gezogenen Rechtskurve fuhr er über die Gegenfahrbahn auf den unbefestigten Seitenstreifen. Nach etwa 30 Metern kollidierte das Fahrzeug mehrfach mit der Leitplanke, wobei es total beschädigt wurde und dadurch später von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt.

    Der 19-Jährige blieb bei dem Schadensereignis glücklicherweise unverletzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: