Polizei Düren

POL-DN: 07092103 Außenspiegel flog durch die Luft

    Inden (ots) - Unter Schockeinwirkung stand eine junge Autofahrerin am Donnerstagmorgen nach einem Verkehrsunfall auf der L 12 zwischen Pier und Lucherberg. An ihrem Wagen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

    Die 20 Jahre alte Frau aus Inden befuhr gegen 08.40 Uhr mit ihrem Pkw die L 12 von Pier in Fahrtrichtung Lucherberg. Vor ihr fuhr ein weißer Linienbus, zu dem sie keine weitere Beschreibung abgeben kann. Als diesem Omnibus auf der schmalen Straße ein Baustellen-Lkw entgegen kam, berührten sich beide Fahrzeuge mit den linken Außenspiegeln. Der Spiegel des Lastwagen wurde dadurch weg geschleudert und landete auf der Motorhaube und der Windschutzscheibe des Wagens der Frau. Auf der Haube blieb ein Gummiabrieb zurück und das Glas der Frontscheibe zersplitterte.

    Beide Verursacherfahrzeuge setzten ihre Fahrt unvermittelt fort, ohne sich um den eingetretenen Schaden und das vorangegangene Ereignis zu kümmern. Wer sachdienliche Hinweise zu diesen Kraftfahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: