Polizei Düren

POL-DN: 07091806 Überfall war frei erfunden

    Düren (ots) - Wegen Vortäuschung einer Straftat ermittelt die Polizei seit Montagabend gegen einen 20 Jahre alten Mann aus Vettweiß. Er hatte zuvor eine Strafanzeige wegen Raubes erstattet.

    Der 20-jährige Auszubildende hatte sich am Nachmittag bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er gegen 16.00 Uhr in der Unterführung in der Nähe vom Stadtcenter von zwei unbekannten Männern überfallen worden sei. Unter Vorhalt eines Messer hätten sie von ihm die Herausgabe seines Bargeldes in Höhe von 450 Euro verlangt.

    Als der vermeintlich Geschädigte wenig später durch eine Beamtin des Kriminaldauerdienstes ausdrücklich belehrt und eingehend zum Sachverhalt befragt wurde, musste er einräumen, dass er die Geschichte erfunden hatte, weil er in Geldschwierigkeiten steckt.

    Neben der Beseitigung der offenbar vorhandenen finanziellen Misere muss der Beschuldigte sich nun auch in einem Strafverfahren verantworten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: