Polizei Düren

POL-DN: 07090402 Seniorin bestohlen

Jülich (ots) - Das Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Montag eine 84 Jahre alte Frau. Die Polizei hat eine Strafanzeige erstattet und die Fahndung nach den Tätern eingeleitet. Gegen 12.30 Uhr meldete die Geschädigte sich bei der Polizei und teilte mit, dass sie soeben bestohlen worden sei. Eine zu ihr in die Kapuzinerstraße entsandte Funkstreifenwagenbesatzung ermittelte, dass es an der Wohnung der Frau gegen 12.10 Uhr geklingelt hatte. Zwei davor stehende Männer hatten der Dame erklärt, dass aufgrund der aktuellen Straßenbauarbeiten eventuelle Mängel in den Wasserleitungen geprüft werden müssten. Nachdem die Seniorin die Unbekannten nur widerwillig eingelassen hatte, betraten diese die Räume ihrer Wohnung und verschwanden nach kurzer Zeit wieder. Anschließend stellte die Frau fest, dass ihr neben Geld und Schmuck auch eine EC-Karte gestohlen worden war, mit der bereits wenig später bei einem Geldinstitut in der Nähe ein kleiner Bargeldbetrag abgehoben worden war. Der erste Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank. Er hat kurzes, dunkelblondes Haar und führte eine schwarze Aktentasche mit. Sein Mittäter soll etwas größer sein und ein dickes Gesicht haben. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: