Polizei Düren

POL-DN: 07082406 Trunkenheitsfahrt endete mit Unfall

Merzenich (ots) - Nur leichte Verletzungen erlitt am Freitagmorgen eine Autofahrerin aus Niederzier bei einem Überschlag zwischen Merzenich und Ellen auf der Tagebaurandstraße. Es war Alkohol im Spiel. Kurz vor 09.00 Uhr kam die in Richtung Jülich fahrende 39-Jährige im Teilstück zwischen der Abfahrt nach Arnoldsweiler und der Autobahnbrücke bei Ellen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken verlor sie endgültig die Kontrolle über den Pkw. Der Wagen überschlug sich und blieb linksseitig der Richtungsfahrbahn auf dem Dach im Graben liegen. Die leicht verletzte Insassin hatte sich aus eigener Kraft befreien können. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei der Frau erheblichen Alkoholeinfluss fest. Ein Alcotest war nicht möglich. Auf richterliche Anordnung wurde der 39-Jährigen im Krankenhaus, wo sie nach dem Unfall ambulant behandelt wurde, eine Blutprobe entnommen. Auch der Führerschein wurde sichergestellt. Die Gesamthöhe des entstandenen Schadens am Fahrzeug und zwei beschädigten Leitpfosten wird auf 2.500 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: