Polizei Düren

POL-DN: 07081707 Rentner wurde ausgeraubt

Düren (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde im Stadtteil Birgel ein Mann in seinem Haus am Dornheckweg von derzeit unbekannten Tätern überfallen. Das Opfer ließen sie gefesselt und geknebelt in seiner Wohnung zurück. Im Laufe der Nacht drangen zwei maskierte Täter in die Wohnung des 78-Jährigen ein. Sie fesselten und knebelten ihn in seinem Schlafzimmer. Eine Bekannte des Mannes entdeckte den leicht Verletzten erst gegen 09.00 Uhr und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Mann von seinen Fesseln befreien und forderten für ihn einen RTW und einen Notarzt an. Der Senior verblieb später vorsichtshalber im Krankenhaus. Die Täter hatten das Haus erkennbar nach Diebesgut durchsucht. Was genau entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die im Umfeld des Tatortes auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufmerksam geworden sind. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: