Polizei Düren

POL-DN: 07081007 Überholverbot missachtet

    Kreuzau (ots) - Drei leicht Verletzte und ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Dürener Straße, der sich am Donnerstagabend ereignete. Ein RTW transportierte alle Personen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

    Gegen 18.10 Uhr befuhr ein Zeuge die Dürener Straße in Richtung Niederau. Als sich der Verkehr zurück staute, ermöglichte er einer 43-jährigen Autofahrerin aus Düren das Einfahren von einem Parkplatz in den fließenden Verkehr. Jedoch hatte es eine hinter ihm fahrende 36 Jahre alte Frau aus Aachen so eilig, dass sie das dort geltende Überholverbot missachtete und mit dem Pkw der Dürenerin kollidierte. Dabei wurden die beiden Beteiligten und die 10 Jahre alte auf dem Rücksitz ordnungsgemäß gesicherte Tochter der Dürenerin leicht verletzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: