Polizei Düren

POL-DN: 07080606 Polizei zieht positive Kirmesbilanz

Düren (ots) - Die Dürener Annakirmes 2007 hat am Wochenende die Pforten geschlossen. Aus polizeilicher Sicht war es eine verhältnismäßig ruhige Großkirmes, bei der es an den neun Tagen nur gelegentlich zum Einschreiten kommen musste. Aber ganz arbeitslos waren die Fußstreifen auf dem Veranstaltungsgelände auch am vergangenen Wochenende nicht. Von Freitag bis Sonntag wurden im Zusammenhang mit dem Volksfest fünf Diebstahlsdelikte zur Anzeige gebracht. Drei Anzeigen wegen Körperverletzungsdelikten mussten erstattet werden und vier Personen mussten in das Polizeigewahrsam verbracht werden, weil sie, alle alkoholisiert, als Störer in Erscheinung traten. Neben einer Hilfeleistung für eine hilflose Personen und zwei an die Eltern zurück geführten Kinder, galt es noch drei akute Verkehrsbehinderungen zu beseitigen. Die Polizei hatte bereits im Vorfeld der Veranstaltung Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit auf den umliegenden Straßen und auf dem Kirmesgelände angekündigt (siehe dazu Pressemeldung v. 25. Juli 2007). Neben dem "zahlenmäßig friedlichen Verlauf" gab es aber noch einen Anlass zur Freude. Die eingesetzten Beamten durften sich auch über viele unmittelbare Rückmeldungen von Kirmesbesuchern freuen, die sich mit dem Tenor "Wir finden es gut, dass hier so viel Polizei zu sehen ist" für die hohe Präsenz der Polizei bedankten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: