Polizei Düren

POL-DN: 07072403 Stürze auf nasser Fahrbahn

    Düren (ots) - Bei Verkehrsunfällen in Düren und in der Nähe von Nideggen erlitten am Montag zwei Kradfahrer Verletzungen, die ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer auf regennasser Fahrbahn zu Fall gekommen waren.

    Kurz vor 17.00 Uhr wollte ein 37 Jahre alter Kleinkraftradfahrer aus Düren von der Stettiner Straße in die Nörvenicher Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich bremste der Zweiradfahrer ab, verlor aber auf der nassen Straße die Bodenhaftung und stürzte in eine große Pfütze. Der Mann musste mit einem RTW zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. An seinem Krad war geringer Sachschaden entstanden.

    Gegen 19.15 Uhr "erwischte" es einen 38-jährigen Motorradfahrer aus Rastatt, der auf der kurvenreichen Serpentinenstrecke von Brück nach Nideggen unterwegs war. Beim Durchfahren einer Rechtskurve rutschte der Kradfahrer auf der nassen L 11 aus. Beim Aufschlag auf die Straße erlitt er Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden mussten. Der Sachschaden am Krad wird auf 500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: