Polizei Düren

POL-DN: 07072003 Feuer verursachte erheblichen Sachschaden

    Jülich (ots) - Bei einem in einer Doppelhaushälfte ausgebrochenen Brand gab es glücklicherweise keine verletzten Personen. Der durch die Flammen verursachte Sachschaden wird jedoch auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

    Kurz vor 12.30 Uhr hatten mehrere Zeugen in der Vogelsangstraße einen dumpfen Knall vernommen. Als sie nach der Ursache schauten, sahen sie dunklen Rauch aus dem Dachgeschoss eines Reihenhauses aufsteigen. Als Brandherd konnte später in dem Gebäude eine Raumecke eines Kinderzimmers ausgemacht werden, in der ein Computer mit weiteren Zubehörgeräten aufgestellt war.

    Ein Nachbar des Geschädigten, der ebenfalls auf das Feuer aufmerksam geworden war, kletterte mit einem Gartenschlauch auf eine Garage, um von dort die ersten Löscharbeiten durchzuführen. Zur weiteren Brandbekämpfung war die Feuerwehr Jülich im Einsatz.

    Die Polizei hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: