Polizei Düren

POL-DN: 07070504 Hund lief über die Fahrbahn

    Heimbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Bundestrasse 265 in Höhe der Ortschaft Vlatten wurden eine Beifahrerin und ein Hund leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

    Eine 24-jährige Autofahrerin befuhr gegen 16.00 Uhr die B 265 von Hergarten in Fahrtrichtung Wollersheim. In Höhe einer Imbissstube lief ihr ein Hund vor den Wagen. Nachdem sie das Tier mit ihrem Fahrzeug touchiert hatte, wurde es auch noch vom Gegenverkehr erfasst. Die Fahrerin stellte daraufhin ihren Pkw mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem rechten Fahrstreifen ab und kümmerte sich gemeinsam mit dem Hundehalter um den verletzten Vierbeiner.

    Der 36 Jahre alte Fahrer eines ebenfalls aus Richtung Hergarten nachfolgenden Kleintransporters erkannte wahrscheinlich zu spät, dass das Auto der Frau auf der Fahrbahn stand und fuhr trotz einer durchgeführten Notbremsung auf dieses auf. Dabei wurde seine 58-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die Dame musste von einer RTW-Besatzung vor Ort versorgt werden. Um die aus den Fahrzeugen ausgelaufenen Betriebsstoffe kümmerte sich die Löschgruppe Vlatten der Freiwilligen Feuerwehr.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: