Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (308/2015) Angler finden Mörsergranaten im Seeburger See

Göttingen (ots) - Seeburger See, Landkreis Göttingen Montag, 25. Mai 2015, gegen 09.45 Uhr

BERNSHAUSEN (lü) - Angler haben am heute Vormittag (25.05.2015) im Seeburger See eine Mörsergranate, die offenbar aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, aus dem Wasser gefischt. Der Angel- und Badebetrieb wurde daraufhin eingestellt. Der Steg liegt in einem abgesperrten Bereich des Angelvereins und ist seit dem Fund geschlossen.

Angehörige des Angelvereins hatten in unmittelbarer Nähe des Bootssteges in Bernshausen mehrere unbekannte Gegenstände im Wasser liegen sehen und einen davon mit einem Kescher aus dem See gefischt. Mit Erstaunen stellten sie fest, dass es sich offenbar um eine Kriegsgranate aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Insgesamt konnten sie sieben bis acht Granaten im Wasser liegend ausmachen, die sie unberührt ließen und die Polizei riefen. Zur Stunde ist der Kampfmittelbeseitigungsdienst vor Ort und nimmt den ungewöhnlichen Fund genau in Augenschein.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: