Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (766/2014) Schwächeanfall am Steuer - Ford Focus überschlägt sich auf der A 7, Fahrer schwer verletzt

Göttingen (ots) - Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen (AS) Nörten-Hardenberg und Northeim-West Montag, 29. Dezember 2014, gegen 10.00 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (jk) - Vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls ist ein 71 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg (Hessen) am Montagvormittag (29.12.14) gegen 10.00 Uhr auf der A 7 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der PKW überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach auf dem Hauptfahrstreifen liegen. Der 71-jährige Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Northeim gebracht. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der Verkehr in Richtung Hannover wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: