Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (159/2014) Polizei warnt vor Internetbetrügern

Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (lü) - Aus aktuellem Anlass warnt die Göttinger Polizei vor Internetbetrügern, die versuchen, mit gefälschten Kaufbestätigungen des Verkaufsportals AMAZON an Kunden-, Personal- und Kreditkartendaten zu kommen bzw zu stehlen.

Kunden sollen mit täuschend echt aussehenden Bestellungen in Aufregung versetzt und dann zu unüberlegten Handlungen bewegt werden. Beispielsweise wird ihnen mitgeteilt, dass sie ein i-Phone für über 600 Euro bestellt haben. In der Mail wird aufgefordert, eine Schaltfläche anzuklicken oder die von den Tätern gefälschten Verifizierungsseiten zu nutzen.

Die Polizei rät: - Klicken Sie in diesen E-Mails nichts an, um sich z. B. im eigenen Amazon-Account einzuloggen, denn das kann schon ausreichen, um Ihren PC mit Schadsoftware zu verseuchen! - Nutzen Sie keinesfalls die gefälschte Verifizierungsseite! - Loggen Sie sich via Internetbrowser in Ihren Amazon-Account ein! Ist dort kein Kauf verzeichnet, haben Sie die Gewissheit, dass es sich um eine "Phishing-E-Mail" handelt! - TIPP: Amazon klärt ausführlich über die Betrugsversuche auf, auch via Videoclip unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/?nodeId=15344101

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: