Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (37/2014) 16-Jähriger nimmt Pkw des Vaters unbefugt in Gebrauch, verursacht alkoholisiert damit einen Verkehrsunfall und flüchtet anschließend

Göttingen (ots) - Duderstadt, Marktstraße, Sonntag, 19.01.2014, gegen 05.10 Uhr (gro)

Ein 16-Jähriger Duderstädter nahm am frühen Sonntagmorgen den Pkw seines Vaters unbefugt in Gebrauch und unternahm damit im alkoholisierten Zustand im Stadtgebiet eine Spritztour. Am Gebäude der Kreisvolkshochschule stieß er im Bereich der dortigen Hofeinfahrt gegen ein Tor und einen Radabstandshalter, verursachte Sachschaden und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Im Rahmen der Fahndung konnte der Jugendliche festgestellt werden, flüchtete jedoch mit dem Pkw vor der Polizei. Bei dieser Flucht verunfallte er mit dem Pkw erneut und konnte schließlich gestellt werden, da der Pkw nicht mehr fahrbereit war. Der Jugendliche blieb unverletzt. Eine Atemalkoholprobe des Jugendlichen ergab einen Wert von 1,88 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen. Insgesamt entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Jugendliche muss sich nun nicht nur für den Verkehrsunfall und das unerlaubte Entfernen vom Unfallort, sondern auch für das Fahren ohne Fahrerlaubnis und der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten - entsprechende Ermittlungsverfahren sind eingeleitet worden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Wochenenddienst
Einsatz- und Streifendienst I
Telefon: 0551/491-2117

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: