Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (26/2014) Spielhalle in Grone überfallen

Göttingen (ots) - Göttingen, Deisterstraße Dienstag, 14. Januar 2014, gegen 01.55 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Ein ca. 180 cm großer, maskierter Räuber hat Dienstagnacht (14.01.14) gegen 01.55 Uhr eine Spielhalle in Grone überfallen und einen geringen vierstelligen Geldbetrag erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen wollte die 53 Jahre alte Spielhallenaufsicht gerade die Spielhalle abschließen, als sie der dunkel gekleidete Unbekannte mit einer Waffe bedrohte und zur Herausgabe des vorhandenen Bargeldes zwang. Mit der Beute floh der mutmaßliche Räuber in unbekannte Richtung. Eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: