Bundeskriminalamt

BKA: Neubau Kriminaltechnisches Institut im Bundeskriminalamt: Einladung zur Grundsteinlegung

Wiesbaden (ots) - Das Bundeskriminalamt lädt für Donnerstag, 16.06.05, 10.30 Uhr, zur Grundsteinlegung für den Neubau des Kriminaltechnischen Instituts auf das BKA-Gelände an der Äppelallee in Wiesbaden ein. Bei der Grundsteinlegung werden der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Fritz Rudolf Körper, der Präsident des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, der Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Michael Halstenberg sowie der Regionalniederlassungsleiter des Hessischen Baumanagements, Hauke Heyn, sprechen. Vertreter der Medien, die den Termin begleiten möchten, können sich bis Mittwoch, 15.06.05, 13 Uhr, bei der BKA-Pressestelle unter der Telefonnummer 0611/5 51 23 31 akkreditieren. Auf der Liegenschaft Äppelallee entsteht derzeit ein modernes und funktionales Gebäude, das den aktuellen Anforderungen und künftigen Bedürfnissen der Kriminalitätsbekämpfung und der Fortentwicklung der forensischen Wissenschaften gerecht wird. Mit der Realisierung wird sichergestellt, dass die kriminaltechnische Arbeit und die kriminaltechnische Forschung im BKA weiterhin effektiv und auf modernster Grundlage betrieben werden können. Der fünfgeschossige Neubau wird mehr als 12.000 Quadratmeter Hauptnutzfläche haben und rund 53 Millionen Euro kosten. ots-Originaltext: Bundeskriminalamt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=7 Rückfragen bitte an: Bundeskriminalamt Pressestelle Telefon: 0611-551 2331 Fax: 0611-551 2323 Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: