Bundeskriminalamt

BKA: BKA übernimmt 32 Kriminalkommissaranwärterinnen und -anwärter des Landes Berlin

Wiesbaden (ots) - Nachwuchs aus der Bundeshauptstadt: Heute übernimmt das Bundeskriminalamt (BKA) 32 weitere Kriminalkommissaranwärterinnen und -anwärter vom Land Berlin. Darunter sind neun Frauen und 23 Männer im Alter zwischen 22 und 33 Jahren. BKA-Vizepräsident Bernhard Falk übergibt im Berliner Standort des Bundeskriminalamtes die Übernahme-Urkunden, dann werden die BKA- Neueinsteiger ihren Diensteid leisten. Neun Frauen sowie 16 der Männer stehen bereits vor dem Abschluss ihrer Ausbildung, die am 28. Mai 2004 endet. Für die restlichen sieben neuen BKA-Kollegen endet die Ausbildung zum Kriminalkommissar am 15. Dezember 2004. Die Ausbildung absolvieren die Anwärterinnen und Anwärter bis zur Laufbahnprüfung beim Land Berlin. Das Bundeskriminalamt hat in diesem Jahr bereits am 01. April drei Kriminalkommissare zur Anstellung vom Land Berlin übernommen; insgesamt haben seit 2002 somit 134 angehende Kriminalkommissare aus Berlin den Einstieg ins BKA gefunden. ots-Originaltext: Bundeskriminalamt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=7 Rückfragen bitte an: Bundeskriminalamt Pressestelle Telefon: 0611-551 2331 Fax: 0611-551 2323 Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: