Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Radler schlägt zu - Polizei sucht Augenzeugin

Cuxhaven (ots) - Otterndorf. Aggressionsdelikte im Straßenverkehr scheinen sich aktuell zu häufen. Binnen weniger Wochen wurde bei der Polizeiinspektion Cuxhaven am heutigen Montag abermals ein Sachverhalt angezeigt, in dessen Verlauf ein Verkehrsteilnehmer offenkundig ausgerastet ist und auf einen anderen Verkehrsteilnehmer eingeschlagen haben soll. Eine entgegenkommende Volvo-Fahrerin soll den Sachverhalt beobachtet haben. Die Polizei bittet diese Frau und weitere Zeugen, sich unter Tel.: 04721 / 5730 oder Tel.: 04751 / 909380 zu melden.

Was war passiert? Am Samstag (17. Juni 2017) gegen 17:30 Uhr befuhr ein noch unbekannter Radler den Liebesweg in Richtung Sheringhamplatz. Weil er der Auffassung war, ein Auto sei zu dicht an ihm vorbeigefahren, soll er bei nächster Gelegenheit neben dem 25-jährigen Autofahrer angehalten und ihm zunächst gedroht haben. Schließlich soll der Radler den Autofahrer mit der Faust geschlagen haben. Der wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Eine Volvo-Fahrerin äußerte am Ereignisort, sie habe alles gesehen. Anschließend fuhr sie in Richtung Marktstraße davon. Diese Frau und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: