Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 04.03.2017 ---Audi A6 entwendet---

Cuxhaven (ots) - Bereich Cuxhaven

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Holte-Spangen. In der Zeit vom 03.03.2017, 18-20.20 Uhr, hat eine bislang unbekannte Täterschaft in der Straße Mushöhn eine Scheibe eines Einfamilienhauses mit einem Stein aufgeworfen. Man gelangte in das Gebäude. Über das Diebesgut ist bislang nichts bekannt. Die Täter wurden offenbar gestört und verließen schlagartig das Objekt. Die Polizei Cuxhaven bittet alle Zeugen, sich bitte bei ihr zu melden, Telefonnummer 04721/5730.

Bereich Geestland

Trunkenheit im Straßenverkehr

Dorum und Neuenwalde. Zwei unter Alkoholeinfluss stehende Kraftfahrzeugführer wurden durch Beamte des PK Geestland am 03. und 04. März kontrolliert. Zunächst wurde am Freitagmorgen, gegen 08:00 Uhr, der Führer eines Kleintransporters in Dorum angehalten. Ein 55-jähriger Cuxhavener hatte noch einen Restalkoholgehalt von 0,64 Promille in der Atemluft. Er muss mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Erheblich stärker alkoholisiert war ein 29-jähriger Midlumer, der am frühen Samstagmorgen, gegen 04:30 Uhr, im Bereich der Anschlussstelle Neuenwalde mit seinem Pkw BMW angehalten wurde. Der Fahrzeugführer fiel Beamten der Ortspolizeibehörde zunächst auf der A 27 auf. Zwischen den Anschlussstellen Zentrum und Überseehäfen wurde der mitgeführte Pkw statt mit erlaubten 120 km/h mit weit mehr als 200 km/h geführt. Anhaltesignale der folgenden Beamten wurden seitens des Fahrers ignoriert. Mit drei Streifenwagen gelang es schließlich, dass Fahrzeug an der Anschlussstelle Neuenwalde anzuhalten. Der Führer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Verkehrsunfall in Bad Bederkesa

Bad Bederkesa. Ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer befuhr am Freitag, dem 03.03.2017, gegen 07:45 Uhr, die Mattenburger Straße. Er wollte schließlich nach links in die Seminarstraße abbiegen. Auf Grund von Gegenverkehr musste er anhalten. Dieses erkannte ein nachfolgender Ringstedter zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf das Kraftrad auf. Der Kradfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Die Schadenshöhe wird mit 3000 Euro beziffert.

Verkehrsunfall in Bad Bederkesa

Bad Bederkesa. Am Freitag, dem 03.03.2017, zwischen 10:00 und 11:20 Uhr, wurde in der Bergstraße ein ordnungsgemäß geparkter Pkw Audi A 3 im Vorbeifahren beschädigt. Das Verursacherfahrzeug, das vermutlich im Bereich des rechten Außenspiegels beschädigt sein müsste, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Bad Bederkesa, Telefonnummer 04745-782980, zu melden.

Diebstahl eines Audi A6 Avant RS

Bes. schwerer Fall des Diebstahls / Pkw-Totalentwendung Bad Bederkesa. Zwischen dem 03.03.2017, 18:00 Uhr, und dem 04.03.2017, 09:00 Uhr, wurde in der Holzurburger Straße ein weißer Pkw Audi A6 Avant Quattro 3,0 TDI S-Line, entwendet. Der Pkw besitzt ein sogenanntes Keyless-Entry-System. Der Zeitwert des Fahrzeugs beträgt etwa 35000 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Geestland, Telefonnummer 04743/9280.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: