Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Tageswohnungseinbruch in Cuxhaven ++ erneut Audi entwendet ++ Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Cuxhaven (ots) - Täter erbeuten Schmuck und Handtaschen

Cuxhaven. Bisher noch unbekannte Täter verschafften sich am gestrigen Mittwoch, 02.03.2017 in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr Zutritt in ein Mehrfamilienhaus in der Südersteinstraße. Im Haus brachen sie daraufhin die Tür einer Wohnung auf, um aus dieser dann Schmuck sowie mehrere Markenhandtaschen zu entwenden. Zeugen, die am gestrigen Tage verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich an die Polizei in Cuxhaven (Tel.: 04721 /573-0) zu wenden.

+++++++++

Fahrradfahrer in der Fußgängerzone - eine Verletzte

Cuxhaven. Am Mittwochmorgen, kurz vor acht Uhr, wurde eine 55jährige Fahrradfahrerin aus Cuxhaven bei einem Unfall in der Nordersteinstraße (Fußgängerzone) leicht verletzt. Zu dem Unfall war es gekommen, als die Frau von einem 37jährigen mit einem Pedelec rechts überholt wurde, genau in diesem Moment jedoch nach rechts abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert, der Pedelecfahrer blieb unverletzt. Beide Beteiligten hatten die Fußgängerzone verbotswidrig mit ihren Fahrrädern befahren. Zudem haben sie sich bei ihren Fahrmanövern wohl falsch verhalten. Denn auch, wenn beide in der Fußgängerzone nicht hätten fahren dürfen, muss ein Abbiegen angezeigt werden und es darf auch nicht rechts überholt werden.

+++++++++

Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Cuxhaven. Am Mittwochmorgen, kurz vor acht Uhr, wurde ein 13jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Sahlenburger Chaussee/Brunnenweg leicht verletzt. Eine 45jährige Cuxhavenerin wollte mit ihrem PKW von der Sahlenburger Chaussee in den Brunnenweg abbiegen und übersah dabei den 13jährigen auf seinem Fahrrad, als er den Brunnenweg überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Junge leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

++++++++++

Erneut Audi A6 entwendet

Neuenwalde. In der Nacht zu Donnerstag wurde aus der Straße Zur Flaage, in Neuenwalde (Geestland), ein knapp drei Jahre alter Kombi Audi A 6 Avant in dunkelgrau, entwendet. Der PKW hatte zur Tatzeit das Kennzeichen CUX-E 400. Der Zeitwert des Fahrzeugs wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. Zeugen, die im Zeitraum zwischen 21:30 und 05:45 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim PK Geestland, Tel.: 04743-9280, zu melden. Bei dieser Tat handelt es sich bereits um den neunten Diebstahl eines solchen Fahrzeugs seit November 2017 im Landkreis Cuxhaven. Diese entwendeten Fahrzeuge waren nicht ausschließlich mit dem Keyless-Go-System ausgerüstet. Daher weist die Polizei alle Halter solcher Fahrzeuge auf alternative Sicherungsmöglichkeiten hin. Neben den üblichen Sicherungsmechanismen sollten die Besitzer vor allem Garagen nutzen oder die PKW, vor allem während der Dunkelheit, mit anderen PKW einparken.

+++++++++

Die Polizei mit dem richtigen "Riecher"

Lamstedt. Als der 53-jähriger Fahrer eines VW am Mittwoch, gegen 11:15 Uhr, von der Großen Straße (B495) in Lamstedt auf den Parkplatz eines Getränkemarktes abbog, fiel er einer Streifenwagenbesatzung der Polizei in Hemmoor auf. Bei der Kontrolle gab der Mann, der in der Börde Lamstedt wohnt, zunächst an, keinen Alkohol vor Fahrtantritt zu sich genommen zu haben. Der geschulte Geruchssinn der Beamten erhärtete jedoch ihren Verdacht. Die Atemluft des Mannes roch nach Alkohol. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Damit hatte der Fahrer die Grenze zur sogenannten absoluten Fahrunsicherheit überschritten. Nach dem der Mann erkannte, dass er die Beamten nun nicht mehr hinters Licht führen konnte, willigte er sowohl in die obligatorische Blutprobe als auch in die anschließende Sicherstellung seines Führerscheins ein.

+++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PHK Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: