Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher in Modehaus + Mehrere Verletzte nach Auffahrunfällen

Cuxhaven (ots) - Hochwertige Herrenbekleidung aus Modehaus entwendet

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen Samstagabend und Montagmorgen in ein Modehaus in der Abschnede ein. Aus dem Geschäft wurde hochwertige Herrenbekleidung namhafter Markenhersteller entwendet. Der Gesamtschaden beträgt einige tausend Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Gewerbegebiet Abschnede aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Tel.: 04721 / 5730).

+++++++++++++

Mehrere Verletzte nach Auffahrunfällen

Cuxhaven. Sonntagnachmittag (17.07.2016) gegen 15:30 Uhr musste ein 50-jähriger Ford-Fahrer, der von Nordholz nach Altenwalde fuhr, verkehrsbedingt an der Einmündung zum Schedelbergweg bremsen. Dies erkannte der nachfolgende Peugeot-Fahrer (20 J) zu spät und fuhr auf. Im Ford erlitten drei Fahrzeuginsassen im Alter von 6, 48 und 50 Jahren leichte Verletzungen. Die 18-jährige Beifahrerin des jungen Unfallverursachers erlitt einen Schock. Die Schadensumme beträgt etwa 2.500 Euro.

Montagmittag (18.07.2016) gegen 13 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der Sahlenburger Chausee, in den drei Fahrzeuge involviert sind. Zwei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Die Unfallaufnahme dauert momentan noch an.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: