Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher verschwinden ohne Beute ++ Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Cuxhaven (ots) - Einbrecher verschwinden ohne Beute

Langen. Am Montagabend sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Sie bauten das Fliegengitter des Schlafzimmerfensters ab, drückten das Fenster auf und gelangten so ins Haus. Hier entwendeten die Täter allerdings nichts, sondern verließen das Haus unverrichteter Dinge wieder so wie sie gekommen waren. Der Schaden am Fenster beträgt etwa 250 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Langen. Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr wurde eine 85 jährige Fußgängerin aus Langen beim Überqueren der Straße schwer verletzt. Eine 27 jährige Autofahrerin aus Langen erfasste mit ihrem Mercedes die Fußgängerin im dichten Berufsverkehr auf der Leher Landstraße. Ob die Fußgängerin den Verkehr falsch einschätze und einfach losging oder die Autofahrerin die Seniorin übersah, ist noch nicht geklärt. Die Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und auch die Autofahrerin konnte aufgrund des Schocks die Fahrt nicht selbst fortsetzen.

++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PHK Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: