Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Rechtsüberholer verursacht Verkehrsunfall auf der A 27 + Einbruch in Wohnhaus

Cuxhaven (ots) - Rechtsüberholer verursacht Verkehrsunfall auf der A 27

Am Dienstagmorgen (26.01.2016) um 7:20 Uhr kam es auf der A 27 in Fahrtrichtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Hagen und Uthlede zu einem Unfall. Ein 30-jähriger Geestländer befuhr den linken Fahrstreifen, um ein Fahrzeug zu überholen. Ein 49-jähriger Bremerhavener näherte sich dem Vorausfahrenden mit hoher Geschwindigkeit, wechselte auf den rechten Fahrstreifen und überholte rechts. Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen kam es zur seitlichen Berührung mit dem Fahrzeug des Geestländers. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.700 Euro. Die Polizei ermittelt wegen einer Straßenverkehrsgefährdung. Verletzt wurde nach Polizeikenntnis niemand. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 04743 / 9280 an das Polizeikommissariat Langen zu wenden.

++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Cuxhaven. Noch unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen Freitag, 22.01.2016, und Dienstag, 26.01.2016 durch ein rückwärtiges Fenster in ein Einfamilienhaus im Heiddeelweg ein. Zum möglichen Stehlgut können noch keine Angaben gemacht werden. Personen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkt haben, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: