Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven. Sonntag 17.05.2015

Cuxhaven (ots) - Geestland-Holßel :

Am 16.05.15, gegen 15:45h, fiel der Polizei Langen-Debstedt ein 18jähriger Bremerhavener auf, der mit seinem Roller die L135 von Langen in Richtung Holßel fuhr. Aufgrund der zügigen Fahrweise wurde eine Kontrolle durchgeführt. Der 18 jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er gab noch vor Ort zu, dass er am Tag zuvor seinen Roller technisch verändert hat, damit dieser schneller fährt. Da der 18-jährige nicht das erste Mal von der Polizei "ertappt" wurde und er sich gerade in der Führerscheinausbildung befindet, wird er neben einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis mit einer entsprechenden Sperrfrist für seine Führerscheinprüfung rechnen müssen.

Cadenberge

Am 16.5.15, gegen 23.00 Uhr, befuhr ein 31 jähriger Mann aus der Wingst mit seinem PKW mehrere Straßen in Cadenberge, obwohl er deutlich unter Einfluß alkoholischer Getränke stand. Er mußte eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: