Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Versuchter Wohnhauseinbruch in Bokel + Ehrlicher Finder gibt Geldbörse bei der Polizei ab

Cuxhaven (ots) - Versuchter Wohnhauseinbruch in Bokel

Am Mittwoch (12. November 2014) versuchten unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 16:30 Uhr und 20 Uhr, in ein Einfamilienhaus im Lehmkuhlweg einzudringen. Bei der weiteren Tatausführung wurden sie vermutlich von Zeugen gestört und ließen unverrichteter Dinge von ihrem Vorhaben ab. Zeugen, die zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

+++++++++++++++++++++

Ehrlicher Finder gibt Geldbörse bei der Polizei ab

Cuxhaven. Eine 26-Jährige verlor Ihr Portemonnaie mit über 150 Euro Bargeld und Ausweispapieren. Doch die junge Frau hatte Glück. Ein Cuxhavener Bürger fand ihre Geldbörse auf der Fahrbahn vor einer Tankstelle in der Straße Süderwisch und gab sie am Dienstagnachmittag bei der Polizeiwache in Cuxhaven ab.

+++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: