Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Verkaufsraum in Wulsbüttel + Einbrecher flüchten in Cuxhaven drei Mal ohne Beute

Cuxhaven (ots) - Einbruch in Verkaufsraum in Wulsbüttel

In der Nacht zu Donnerstag schlugen unbekannte Täter eine Scheibe zum Verkaufsraum einer Tankstelle in der Lindenstraße ein und entwendeten zwei Kettensägen.

+++++++++++++++++

Einbrecher flüchten ohne Beute

Cuxhaven. Am Mittwoch wurden bei der Polizei drei Fälle angezeigt, wonach unbekannte Personen in Wohnhäuser eindrangen und anschließend scheinbar ohne Beute flüchteten In einem der Fälle gelang es dem oder den Tätern erst gar nicht, ein rückwärtig gelegenes Fenster zu einem Wohhaus in der Alten Marsch aufzubrechen. In der Von-Seht-Straße gelang es ihnen zwar, eine rückwärtige Terrassentür aufzubrechen. Aus dem Wohnhaus wurde jedoch augenscheinlich nichts entwendet. Gleiches gilt für einen Einbruch in der Straße "Op de Wisch". Hier brachen die Unbekannten ebenfalls eine rückseitige Terrassentür auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Auch hier fehlt scheinbar nichts. Der entstandene Gesamtschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen für diese drei Taten:

Versuchten Einbruch in Wohnhaus in Groden (Alte Marsch), Tatzeit: Mittwoch (12.03.2014) zwischen 18:15 Uhr und 19:20 Uhr

Einbruch in Wohnhaus in der Von-Seht-Straße, Tatzeit: Mittwoch (12.03.2014) zwischen 17 und 20:30 Uhr

Einbruch in Wohnhaus Op de Wisch, Tatzeit: Mittwoch (12.03.2014) zwischen 13:50 und 22:50 Uhr

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: