Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verkehrsunfall auf der A27 (Foto) - 25-Jährige schwer verletzt + Verkehrsunfall bei Überholvorgang in Loxstedt - Zeugen gesucht

Foto: Polizei

Cuxhaven (ots) - Verkehrsunfall auf der A27 (Foto)

Am 10.02.2014 kam es gegen 6:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A27 zwischen den Anschlussstellen Neuenwalde und Debstedt. Ein 39-jähriger Langener befuhr mit einem VW Caddy die Autobahn in Richtung Bremen. Hierbei übersah er aus unbekannten Gründen einen vor ihm fahrenden VW Polo einer 25-jährigen Frau aus Wanna. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Polo kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in die Böschung und überschlug sich. Die Fahrzeugführerin wurde hierbei schwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

+++++++++++++++++

Verkehrsunfall bei Überholvorgang in Loxstedt - Zeugen gesucht

Loxstedt. Am Sonntagmittag gegen 13:30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße, am Ortseingang Loxstedt, ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Der Fahrer eines aus Richtung Nesse kommenden silbernen Pkw der Marke Daimler betätigte am Ortseingang Loxstedt seinen Blinker, um anzudeuten, dass er nach rechts auf das Grundstück eines Autohändlers abbiegen wollte. Da er gleichzeitig seine Geschwindigkeit verringerte, wollte dies der Führer eines nachfolgenden VW Polo ausnutzen, um an dem Vorausfahrenden vorbei zu fahren. Als sich der VW Polo im Überholvorgang etwa auf gleicher Höhe des Daimler befand, gab dessen Fahrer plötzlich Gas, offensichtlich weil er sich spontan gegen ein Abbiegen entschieden hatte. Der Polo-Fahrer konnte nun nicht mehr vor dem Überholten einscheren und wich aufgrund plötzlich aufkommenden Gegenverkehrs nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem PKW auf einen als Abgrenzung der Parkplatzeinfahrt eines Verbrauchermarktes dienenden großen Feldstein. Am VW Polo entstand erheblicher Sachschaden. Zeugen dieses Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Schiffdorf (Tel.: 04706-948-0) in Verbindung zu setzen.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: