Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei sucht Handtaschenräuber - Wer kann Angaben zur Herkunft des Rades machen? (Bildmaterial) + Schmuck aus Wohnhaus gestohlen u.a.

Foto: Polizei. Das Rad ließ der Handtaschenräuber in der Abschnede zurück.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizei sucht Handtaschenräuber - Wer kann Angaben zur Herkunft des Rades machen? (Bildmaterial)

Cuxhaven. Erst gestern meldete die Polizei einen Handtaschenraub, der sich am Mittwoch gegen 15:15 Uhr in der Abschnede ereignet hat. Ein noch unbekannter Radler näherte sich einer 84-jährigen Passantin, die auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes gerade ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Pkw verstaute. Er entriss ihr die Handtasche, so dass die Frau zu Boden stürzte. Dabei verletzte sich die Seniorin und musste sich in einer Klinik behandeln lassen. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Marktkauf / Töpfers Weg / Töpers Stieg. Sein Fahrrad ließ er am Tatort zurück. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Eigentümer des Rades machen können, sich zu melden.

Am heutigen Donnerstag kam es im Cuxhavener Stadtgebiet zu zwei gleichgelagerten Taten. Ein Radler, bekleidet mit einer dunklen Jacke, entriss einer 85-jährigen Frau, die den Park am Wasserturm in der Cuxhavener Innenstadt durchquerte, die Handtasche und fuhr davon. Der Radler kam der Frau entgegen. Sie war in Richtung des Realmarktes unterwegs. Die 85-Jährige blieb unverletzt. Nur wenige Stunden später, gegen 15 Uhr, fiel ein Unbekannter mit der gleichen Tat in der Neuen Reihe auf. Er entriss einer Fußgängerin in der Neuen Reihe die Handtasche. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Täter flüchtete ebenfalls mit einem Rad. Ob Tatzusammenhang besteht, ist aufgrund der Tatbegehung zu vermuten. Die Ermittlungen dauern an. Bisherige Fahndungsmaßnahmen der Polizei, unterstützt von Beamten der Bundespolizei vor Ort, führten noch nicht zur Ergreifung des Täters.

Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren, wie man sich gerade als älterer Mensch vor Taschendieben und Taschenräubern schützen kann, beschreibt die Broschüre "Der goldene Herbst", die bei der Polizei oder im Internet unter www.polizei-beratung.de erhältlich ist.

Falls tatsächlich jemand versucht, Ihnen die Tasche zu entreißen, dann lassen Sie diese los und leisten Sie keinen Widerstand. Sie könnten im Gerangel mit dem Täter leicht stürzen und sich dabei verletzen. Seien Sie wachsam und gehen Sie nach Möglichkeit in Begleitung.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf den 1. Präventionstag der Polizei in Cuxhaven hin. Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten am Sonntag, 17. November, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, umfassende Tipps zum Thema Sicherheit und Vorbeugung. Die Veranstaltung findet in der Aula der Realschule statt. Der Eintritt ist frei.

++++++++++++++++

Diebe zapfen Diesel in Geestenseth ab

In der Nacht zu Mittwoch zapften noch unbekannte Täter aus drei Baufahrzeugen, die auf auf einem Pendlerparkplatz an der Köhlener Straße abgestellt waren, ca. 400 Liter Dieselkraftstoff ab und enrtwendeten aus einem abgestellten Lkw diverses Werkzeug.

++++++++++++++++

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Loxstedt

Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr warfen bislang unbekannte Täter Gegenstände auf die Fahrbahn der Bahnhofstraße. Hierbei wurde ein vorbeifahrender Pkw am Außenspiegel getroffen und beschädigt. Die Polizei ermittelt.

++++++++++++++++

Schmuck aus Wohnhaus gestohlen

Langen. Am Mittwoch, 06.11.2013, brach jemand in ein Einfamilienhaus im Möwenweg ein. Um in das Haus zu gelangen, hebelten der oder die Täter die seitliche Terrassentür auf. Sie stahlen vorgefundenen Schmuck und ein Laptop. Die Schadenhöhe liegt im vierstelligen Bereich. Zeugen, denen am Mittwoch im Tatzeitraum zwischen 11 Uhr und 19 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Möwenweg aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++

Einbrecher stehlen Bargeld

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter brachen am Mittwoch im Zeitraum zwischen 13:30 Uhr und 18:30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße "Kattensteen" in der Ortschaft Altenwalde ein. Hierzu hebelten sie die rückwärtige Terrassentür auf und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 400 Euro. Zeugen, denen am Mittwoch im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++

Bei Abbiegevorgang Vorfahrt missachtet

Cuxhaven. Eine 32-jährige Nissan-Fahrerin übersah Mittwochabend gegen 21 Uhr bei einem Abbiegevorgang an der Kreuzung Mozartstraße / Poststraße einen entgegenkommenden Pkw Honda. Die beiden Wagen stießen zusammen und wurden dabei erheblich beschädigt, so dass diese abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der 56-jährige Hinda-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: