Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Berauscht und ohne Führerschein am Steuer + mit 95 km/h durch Ortschaft + Polizei ermittelt nach Unfallflucht gegen 17-Jährigen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Vandalismus in Hagen

Hagen. Bei der Polizei wurde angezeigt, dass bislang unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigten, die auf dem Gelände des Autohaues Hagen (Tankstellengelände) abegstellt gewesen sind. An drei Wagen wurden die Außenspiegel abgerissen bzw. abgebogen. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schiffdorf unter Tel: 04706/9480 zu melden.

+++++++++++++++++

Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein flüchtete

Hemmoor. Am Montagabend gegen 22 Uhr wollten Polizeibeamte einen Opel-Fahrer in der Zentrumstraße anhalten und kontrollieren. Der Fahrer versuchte jedoch, sich dieser Kontrolle zu entziehen und fuhr über Osten, Großenwörden und Dornbusch nach Krautsand. Dort wollte der Fahrer zu Fuß zu flüchten, konnte aber gestellt werden. Wie sich herausstellte, hatte der 31-jährige Mann aus Zeven keine Fahrerlaubnis und stand zudem nach ersten Tests unter Drogeneinfluss. Da mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Fahrt gefährdet wurden, bittet die Polizei Hemmoor darum, dass sich die gefährdeten Verkehrsteilnehmer oder Zeugen bei ihr oder jeder anderen Polizeidienststelle melden (04771/6070).

+++++++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Schiffdorf. Am 13.09.2013 kam es im Zeitraum zwischen 16:50 Uhr und 18:05 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Brameler Straße. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit unklar. Nach Polizeikenntnis fragte ein Unbekannter gegen 18 Uhr bei Nachbarn nach dem Weg. Der Mann war ca. 30 - 35 Jahre alt, ca. 2 m groß, hat eine schlanke, sportliche Figur, ein schmales Gesicht und mittellanges blondes Haar. Bekleidet war er mit einem kurzärmeligen Hemd und heller Hose. Dieser Mann ging anschließend zu Fuß davon. Die Polizei Schiffdorf fragt, wem diese Person ebenfalls aufgefallen ist bzw. wer hat sachdienliche Beobachtungen am Tattag in Tatortnähe gemacht hat. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schiffdorf, Tel.: 04706-9480

+++++++++++++++++

Mit 95 km/h durch Ortschaft gerast

Mulsum. Am 16.09.2013, führten Beamte der Polizei Langen im Zeitraum zwischen 21:15 Uhr und 22:15 Uhr auf der Wurster Landstraße in Mulsum Geschwindigkeitskontrollen durch. Das Ergebnis innerhalb kürzester Zeit war laut Auskunft der Lasermessbeamten erschreckend. Zwei Fahrzeugführer müssen demnach mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Zwei weitere Fahrzeugführer müssen darüber hinaus mit einem Fahrverbot von vier Wochen rechnen. Höchstwert dieser Kontrolle ergab eine vorwerfbare Geschwindigkeit von 95 km/h innerhalb der geschlossenen Ortschaft.

+++++++++++++++++

Nach Unfall geflüchtet - Polizei sucht gelben Transporter

Cuxhaven. Am Dienstagvormittag um 8 Uhr beschädigte ein gelber Transporter beim Vorbeifahren einen geparkten VW Golf, der im Strichweg stand. Anschließend fuhr der Unfallverursacher in Richtung Werner-Kammann-Straße weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Die Polizei bittet weitere Unfallzeugen, sich zu melden.

+++++++++++++++++

Einbrecher kam über den Balkon

Cuxhaven. In der Nacht auf Dienstag brach ein bislang unbekannter Täter gegen 3 Uhr früh im Strichweg eine Balkontür auf gelangte so in ein Büro eines sozialen Vereins. Der Täter wurde jedoch bei seiner Tat bemerkt und flüchtete vermutlich ohne Beute. Die Schadenhöhe beträgt etwa 150 Euro.

+++++++++++++++++

17-Jähriger flüchtet nach Unfall

Otterndorf. Ein junger Mazda-Fahrer parkte Montagvormittag gegen 11:45 Uhr im Bereich des Kundenparkplatzes der Kreissparkasse in der Cuxhavener Straße rückwärts ein und beschädigte dabei einen parkenden Ford Fiesta. Bei dem Versuch, vorwärts auszuparken, stieß der Mazda-Fahrer erneut gegen den Ford, an dem ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro entstand. Von Zeugen auf den Unfall angesprochen, entfernte sich der junge Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Nach derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei handelt es sich bei dem vermeintlichen Unfallverursacher um einen 17-jährigen Fahranfänger, der am begleitenden Fahren teilnimmt.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: