Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Apotheke + Parkbänke gestohlen + Einbrecher in der Innenstadt u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Apotheke

Berne. Zwei bislang unbekannte Personen haben Donnerstagfrüh im Zeitraum zwischen 4 und 7:10 Uhr ein hinteres Fenster zu einem Sanitätshaus in der Weserstraße brachial aufgehebelt. Dadurch gelangten sie ins Innere, wo sie mehrere Schränke in verschiedenen Räumen und auch eine Werkbank durchwühlten. Aus einem Schrank im Büroraum wurde eine Kasse mit etwas Wechselgeld gestohlen. Eine massive Verbindungstür zur Apotheke schlugen sie ebenfalls gewaltsam auf. In der Apotheke wurden mehrere Räume betreten und Schränke durchsucht. Aus einer Wand wurde ein kleiner Möbeltresor herausgestemmt und mitgenommen. Im Tresor befanden sich unter anderem drogenähnliche Substanzen. Vor einer unsachgemäßen Verwendung durch Unkundige wird ausdrücklich gewarnt, jedoch geht die Polizei davon aus, dass die Täter wussten, was sie stehlen wollten und "entsprechende Kenntnisse" haben. Der Gesamtschaden wird zur Zeit mit etwa 2.500 Euro beziffert. Personen, die etwas gesehen oder gehört haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake unter 04401-9350 oder ihrer örtlichen Dienststelle zu melden.

++++++++++++++

Parkbänke gestohlen

Otterndorf. Noch unbekannte Täter entwendeten von der Parkanlage am Süderwall zwei Picknicktische mit jeweils zwei angebauten Parkbänken aus Holz. Die Tat wurde Dienstagmittag entdeckt. Der Tatzeitraum erstreckt sich allerdings über die vergangenen zwei Woche. Der Gesamtschaden beträgt über tausend Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

++++++++++++++

Einbrecher in der Innenstadt

Cuxhaven. Bislng unbekannte Täter brachen in der Nacht zum heutigen Donnerstag ein Fenster auf und gelangten so in Nebenräume einer Buchhandlung in der Nordersteinstraße. Abgesehen hatten es der oder die Täter auf Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Da das Fenster gewaltsam geöffnet wurde, ist ein Schaden im vierstelligen Bereich entstanden.

++++++++++++++

Autoscheiben eingeschlagen

Cuxhaven. Noch unbekannte Täter schlugen im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 18:30 Uhr, und Donnerstagmorgen, 8 Uhr, die Heckscheibe und die Scheibe der Beifahrertür eines VW Polo ein, der auf dem Mitarbeiterparkplatz eines Autohauses in der Papenstraße abgestellt gewesen ist und entwendeten daraus das Autoradio, Subwoofer, Verstärker, und eine Sonnenbrille. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

++++++++++++++

Schwelbrand in einer Wohnung

Wanna. Als ein 52-jähriger Gastwirt am Donnerstag gegen 09.10 Uhr seine Gaststätte in Osterwanna öffnen wollte, stellte er Brandgeruch im Haus fest und verständigte sofort die Feuerwehr. Die Feuerwehren Wanna und Ihlienworth konnten auch schnell den Schwelbrand in einer Wohnung im Obergeschoss des Hauses löschen. Bei der polizeilichen Aufnahme wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in den Keller eingebrochen sind. Über das Treppenhaus gelangten sie ins Obergeschoß. Hier wurde die Wohnungstür aufgebrochen. Die Polizei fragt sich jetzt, warum die Einbrecher im Wohnzimmer einen Stapel mit Bekleidung angezündet haben. Ob etwas entwendet worden ist, ist noch unklar. Der durch den Schwelbrand entstandene Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei Cuxhaven bittet um Hinweise (Tel. 04721/5730).

++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: