Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 3 Verletzte nach schwerem Unfall auf Bundesstraße 212 bei Blexen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Schwerer Unfall auf Bundesstraße 212

Nordenham. Am heutigen Donnerstagnachmittag ereignete sich gegen 15:40 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 212 und Lange Straße. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen wollte ein 40-jähriger Motorradfahrer, der die B 212 aus Richtung Blexen befuhr, im Kreuzungsbereich nach links in Richtung Nordenham-Stadtmitte abbiegen. Dabei übersah er offenkundig einen mit drei Insassen besetzten Pkw Ford. Dessen Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Krad jedoch nicht mehr verhindern. Das Motorrad schleuderte gegen einen dortigen Ampelmast und traf dabei auf einen 49-jährigen Radler, der an der Ampel wartete. Der Motorradfahrer und der Radler wurden nach Polizeikenntnis beide schwer verletzt und in Krankenhäuser transportiert. Eine Mitfahrerin im Pkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Verkehrsregelungsmaßnahmen der Polizei an der Unfallstelle dauern derzeit noch an, da Betriebsstoffe ausgelaufen und auf die Fahrbahn gelangt sind. Feuerwehrkräfte der Freiwilligen Feuerwehr waren neben den Rettungskräften ebenso im Einsatz wie Mitarbeiter der Straßenmeisterei, die aufgrund des beschädigten Ampelmastes tätig wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: