Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrüche + Polizei warnt vor Trickdieben

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Wohnhauseinbruch in Nesse

LK Cuxhaven. In der Nacht zu Donnerstag, 04. Juli 2013, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Wremer Straße ein. Ob und was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++

Einbruch in Gaststätte

Nordholz. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brach jemand ein Seitenfenster auf und gelangte so in die Räume eines Restaurants in der Kirchstraße. Entwendet wurde vermutlich nichts. Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++

Warnhinweis und Zeugenaufruf

Brake. Am Montag, den 01.07., und Donnerstag , den 04.07.2013, wurden im Innenstadtbereich von Brake durch Trickdiebstähle höhere Geldbeträge aus den Geldbörsen der Geschädigten gestohlen, was erst im Nachhinein von diesen bemerkt wurde. Dabei sprach ein unbekannter junger Mann Personen im Rentenalter an und verwickelte diese in ein Gespräch, so dass die Geschädigten ihre Geldbörsen hervorzogen.  In einem Fall hielt sich der Täter  mit einer Liste und der Genehmigung zur Spendensammlung für Gehörlose in der Fußgängerzone der Innenstadt auf und nutzte den Vorwand, um unbemerkt Bargeld zu entwenden. Der Täter wurde als ca. 20-25 Jahre alt, schlank, schwarze Haare, ca. 170 cm groß und vermutlich südländischer Herkunft beschrieben. Ggf. gibt es noch weitere Geschädigte oder Hinweisgeber. Diese werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Brake unter der Telefonnummer 04401/9350 zu melden. Die Braker Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass man möglichst vermeiden sollte, seine Geldbörse unnötig in der Öffentlichkeit zu präsentieren und eine gesunde Skepsis Fremden gegenüber an den Tag zu legen, die nach Geld fragen. Auch wird noch einmal daran erinnert, dass man Handtasche und Einkaufstasche nie unbeaufsichtigt am Einkaufswagen zurücklassen sollte und dass es Vorsichtsmaßnahmen gibt, die man beim Abheben von Geld am Automaten beachten sollte. Durch allzu sorglosen Umgang mit Bargeld wird es ansonsten den Gelegenheitsdieben zu leicht gemacht.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: