Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Öffentlichkeitsfahndung mit Bild zu Familienstreit endete mit Messerstichen + Aus Schulgebäude PC, Laptop und Beamer entwendet + Unfälle u.a.

Foto des Gesuchten Aleksey Alekseevic SOLOVEV

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Öffentlichkeitsfahndung mit Bild zu Familienstreit endete mit Messerstichen

Cuxhaven. Am 18.06.2013 gegen 21.40 Uhr kam es in Altenbruch zu Streitigkeiten zwischen einem 42-jährigen Mann und seiner Ehefrau. Der Vater und der Bruder der Frau kamen zu den familiären Streitigkeiten dazu. Es kam zwischen allen Beteiligten zur verbalen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der 42-Jährige seinen 58 Jahre alten Schwiegervater und seinen 27-jährigen Schwager mit einem Messer mit mehreren Stichen schwer verletzte. Nach der Tat verließ der mutmaßliche Täter den Tatort zu Fuß in unbekannte Richtung. (Die Polizei berichtete) Bisherige Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Polizei geht nun mit einem Foto des Beschuldigten an die Öffentlichkeit und sucht auf diese Weise den 42-jährigen Aleksey Alekseevic SOLOVEV. Der Tatverdächtige ist 173 cm groß, hat eine kräftige Statur und könnte eine graue Jogginghose tragen. Am linken Unterarm trägt er eine Tätowierung mit dem Motiv einer Blume. Die Cuxhavener Polizei erbittet Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten unter der Telefonnummer: 04721/573-0.

(Bild des Gesuchten in Bildmappe)

++++++++++++++++++++++++

Aus Schulgebäude PC, Laptop und Beamer entwendet 

Cuxhaven. In dem Zeitraum zwischen Mittwochabend gegen 19.00 Uhr und Donnerstagmorgen drangen bislang Unbekannte in ein Schulgebäude in der Batteriestraße ein und entwendeten einen PC, einen Laptop und einen Beamer. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der Gegenstände nimmt die Cuxhavener Polizei unter der Telefonnummer: 04721/573-0 entgegen.

++++++++++++++++++++++++

Einbruch misslang

Altenbruch. In dem Zeitraum zwischen Mittwochabend gegen 18.00 Uhr und Donnerstagmittag versuchten noch unbekannte Täter die Eingangstür eines Cafés in der Straße Am Altenbrucher Markt aufzubrechen. Das Vorhaben misslang, so dass es nicht zum Betreten der Räumlichkeiten kam. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer: 04721/573-0.

++++++++++++++++++++++++

Radfahrerin leicht verletzt

Otterndorf. Am Donnerstag gegen 16.10 Uhr kam es in der Große Ortstraße zu einem Verkehrsunfall. In Höhe des Einmündungsbereiches Fröbelweg überquerte eine Radfahrerin den dortigen Fußgängerüberweg. Eine 44-jährige VW-Fahrerin passierte zeitgleich den Fußgängerüberweg und kollidierte mit der dort querenden Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde laut Polizeikenntnis leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

++++++++++++++++++++++++

Mit Roller in den Gegenverkehr geraten

Am Donnerstagmorgen gegen 09.30 Uhr bog ein Rollerfahrer von der Wagnerstraße nach rechts in die Haydnstraße ab und geriet dabei ohne erkennbaren Grund in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit einem bereits stehenden Pkw. Der 74-jährige Rollerfahrer erlitt laut Polizeikenntnis leichte Verletzungen. An beiden Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: