Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 02.06.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Medieninformation

der

Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

vom 02.06.2013

Bereich Polizei Cuxhaven

Einbrüche, Sachbeschädigungen

Cuxhaven. In der Zeit vom 31.05.2013, 17.00 Uhr, bis 01.06.2013, 07.55 Uhr, wurden in einem Kleingartenverein in Döse eine Pforte und diverse Pflanzen beschädigt, sowie aus einer Gartenlaube Gartengeräte und für eine Feier bereitgelegte Nahrungsmittel entwendet. Cuxhaven. In der zeit vom 31.05.2013, 18.15 Uhr, bis 01.06.2013, 09.30 Uhr, wurde auf dem Gelände der Stadtbibliothek ein Papiermüllcontainer angezündet. Für das Gebäude bestand keine Gefahr. Cuxhaven. In der Mittelstraße und im Sandweg wurden bei insgesamt drei Pkw je alle vier Reifen zerstochen. Spieka-Neufeld. In der Zeit vom 31.05.2013, 17.00 Uhr, bis 01.06.2013, 11.40 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem mobilen Verkaufsstand Bargeld, sowie Getränke und Speisen. Die Polizei geht davon aus, daß ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt wurde. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefonnummer 04721/5730.

Bereich Polizeikommissariat Langen

Brand von drei Linienbussen

Bad Bederkesa. Am 01.06.2013, gegen 02.15 Uhr, brannten aus noch ungeklärter Ursache drei auf einem Betriebshof in Bad Bederkesa abgestellte Linienbusse vollständig aus. Durch den Brand wurde auch ein weiterer Linienbus, ein Pkw-Anhänger, ein Pkw sowie eine Fassade des angrenzenden Firmengebäudes beschädigt. Es entstand kein Personenschaden, jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Seitens der Feuerwehr wurden fünf Ortsfeuerwehren mit ca. 65 Feuerwehrleuten eingesetzt. Die Polizei entsandte die Tatortgruppe. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Langen, Telefonnummer 04743/9280.

Bereich Polizeikommissariat Hemmoor

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

01.06.2013, 16:25 Uhr 21785 Neuhaus, Intzenbüttel Sachverhalt: Ein alleinbeteiligter, 33-jähriger Mann befuhr mit seinem Krad die L144 aus Richtung Kedingbruch kommend in Richtung Neuhaus. In der Gemarkung Intzenbüttel geriet er ausgangs einer Linkskurve in den rechten Seitenraum, stürzte und schleuderte über die Gegenfahrbahn in den linken Seitenraum. Der Fahrzeugführer wurde hierbei schwerverletzt und mußte einem Krankenhaus zugeführt werden. Zur Unfallursache können noch keine Angaben gemacht werden, der schlechte Straßenzustand der rechten Fahrbahnkante kann jedoch durchaus zum Unfallgeschehen beigetragen haben.

Bereich Polizeikommissariat Nordenham

Sachbeschädigung / Straftat nach dem Waffengesetz

Am 02.06.2013, um 00:54 Uhr, wurde durch einen Fußballfan der Postkasten eines Geschäftes an der Atenser Allee durch einen Feuerwerkskörper beschädigt. Der Täter konnte nach kurzer Flucht durch die Polizei im Bereich der Gateteiche festgenommen werden. Bei der Überprüfung der Person konnten weitere Feuerwerkskörper festgestellt werden. Zudem hatte dieser Knall-/Signalmunition derart umgebaut, dass er sich neben der Sachbeschädigung noch für eine Straftat nach dem Waffengesetz verantworten muss.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: