Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Illegale Abfallentsorgung in der Natur - Polizei ermittelt + Unbekannter bestiehlt Frau an der Kasse + Einbrecher auf der Suche nach Bargeld

POL-CUX: Illegale Abfallentsorgung in der Natur - Polizei ermittelt + Unbekannter bestiehlt Frau an der Kasse + Einbrecher auf der Suche nach Bargeld
Foto: Polizei

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Illegale Abfallentsorgung in der Natur - Polizei ermittelt (Bildmaterial)

Eine bislang unbekannte Person legte im Waldgebiet Kührstedter Holz, in der Gemarkung Drangstedt, insgesamt neun große Säcke mit Abfällen unerlaubt an zwei Stellen ab. Nach Hinweis der Revierförsterei Holzurburg in Bad Bederkesa erfolgte die Ablage vermutlich in der Himmelfahrtswoche. Die Säcke waren mit Hausmüll, Katzenstreu und diversen Resten von Nahrungsmitteln und Fleischresten, vermutlich ehemalige Tiefkühlwaren, gefüllt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeikommissariat Langen unter Tel.: 04743-9280 entgegen.

+++++++++

Unbekannter bestiehlt Frau an der Kasse

Nordholz. Am Donnerstag, 23.05.13, entwendete ein bislang unbekannter Mann einer 46-jährigen Midlumerin im Vorbeigehen an der Kasse das Bargeld, das sie bereits in der Hand hielt, um ihren Einkauf zu bezahlen. Die Tat ereignete sich um ca. 14.45 Uhr im Aldi Markt in der Bahnhofstraße. Der Mann sei dann über den angrenzenden Sky-Parkplatz geflüchtet sein. Er soll ca. 20-30 Jahre alt und schlank sein. Der Unbekannte wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben und war zur Tatzeit dunkel bekleidet. Auffällig waren seine schulterlangen, dunklen und ungepflegten Haare. Ein Zeuge, der hinter der Geschädigten an der Kasse gestanden hat, soll geäußert haben, dass der Täter bereits polizeilich bekannt sei und gesucht werde. Die Polizei in Nordholz bittet diesen und andere Zeugen, sich unter Tel.: 04721 / 5730 oder 04741 / 181930 zu melden.

+++++++++

Einbrecher auf der Suche nach Bargeld

In der Nacht zu Mittwoch brachen bislang unbekannte Täter in der Drangstedter Straße in Bad Bederkesa ein Fenster auf und gelangten so in ein Wohnhaus. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Räume und Schränke. Über die Art Diebesgutes und die Höhe des Schadens können derzeit noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Die Einbrecher entkamen nach der Tat durch eine Nebeneingangstür. In der Nacht zu Donnerstag gelangten bislang unbekannte Täter nach Aufbrechen einer Kellertür in ein Haus in der Jan-Grön-Straße in Langen-Imsum (wir berichteten). Im Objekt selbst brachen die Täter weitere Türen auf, durchsuchten nahezu das gesamte Haus und darin befindliches Mobiliar. Fest steht derzeit, dass Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet wurde. Nach der Tat flüchteten die Täter unerkannt in unbekannte Richtung. In beiden Fällen bittet die Polizei in Langen um Hinweise, Rufnummer 04743-9280 oder 04743-276990 .

+++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: