Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 16.03.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bereich Brake

Brand an Mehrfamilienhaus

Elsfleth. Am Freitag gegen 19.00 Uhr kam es auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses in der Lerchenstraße zu einem Brand, wodurch Teile der Gebäudefassade leicht beschädigt wurden. Da die Brandentdecker das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen konnten, blieb der Schaden mit ca. 1.000,- Euro noch gering. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Elsfleth und Neuenbrok.

Kellereinbruch

Brake. Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Jahnstraße zu einem Einbruch in einen Kellerraum. Der noch unbekannte Täter verschaffte sich von außen Zugang, indem er die Metallabdeckung gewaltsam eintrat und die Fensterscheibe einschlug. Aus dem Kellerraum entwendete er geringwertige Elektroartikel. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake (Tel.: 04401/935-0) zu melden.

Unfall nach Vorfahrtverletzung

Lemwerder. Am Freitag, um 14.20 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Stedinger Straße/Hauptstraße zu einem Unfall, der glücklicherweise ohne Personenschäden blieb. Ein 60-jähriger Bremer kam mit seinem Pkw aus Richtung Lemwerder und beabsichtigte in Richtung Delmenhorst abzubiegen. Dabei übersah er einen 57-Jährigen aus Lemwerder, der mit seinem Pkw aus Richtung Berne kam und nach Lemwerder einbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000,- Euro.

Bereich Cuxhaven

Betrunken mit dem Kleinkraftrad unterwegs Cuxhaven: Am Freitag gegen 07.35 Uhr kontrollierte die Polizei einen 46-jährigen Mann aus Cuxhaven, der mit einem Kleinkraftrad in der Schillerstraße unterwegs war. Dabei wurde eine "Fahne" festgestellt und ein in der Folge durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Der Mann hatte 1, 11 Promille und die Beamten stellten nach der Entnahme einer Blutprobe den Führerschein sicher.

Weitere Meldungen liegen nicht vor.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: