Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fahren ohne Pflichtversicherung + Technische Mängel an einem landwirtschaftlichen Zug + Berauscht am Steuer

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Fahren ohne Pflichtversicherung

Hemmoor. Gleich zwei Pkw zog die Polizei Hemmoor am 13.03.13 aus dem Verkehr, da kein gültiger Versicherungsschutz vorlag. Gegen 14:30 Uhr kontrollierten die Beamten in der Otto-Peschel-Str. in Hemmoor eine 42-jährige Autofahrerin aus Hemmoor. Nur eine halbe Stunde später überprüften sie einen 20-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Osten in derselben Straße. Bei beiden Fahrzeugen stellte sich heraus, dass sie bereits außer Betrieb gesetzt waren und somit kein Versicherungsschutz mehr bestand. Beide Fahrzeugführer durften ihre Fahrzeuge nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr nutzen.

+++++++++++++

Technische Mängel an einem landwirtschaftlichen Zug

Hemmoor. Dienstagnachmittag gegen 16:50 Uhr war ein 70-jähriger Landwirt aus Drochtersen mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem zulassungsfreien Güllefass auf der Lamstedter Str. (B 495) in Hemmoor unterwegs. Aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit hätte das Güllefass zugelassen werden müssen, zudem standen die Räder so schief, dass sich die Polizeibeamten entschlossen, sich das Güllefass etwas näher anzuschauen. Dabei kam u.a. heraus, dass an der Lenkeinrichtung manipuliert worden war, die Reifen zerschlissen waren und der Rahmen durchgerostet ist. Neben weiteren schwerwiegenden, technischen Mängeln, führte dies nicht nur zu einer Ordnungswidrigkeitenanzeige, sondern auch zur Untersagung der Weiterfahrt.

+++++++++++++

Berauscht am Steuer

Hemmoor. Ein 33-jähriger Mann aus Geversdorf und eine 47-jährigen Frau aus Neuhaus wurden am Mittwoch nach einer Drogenkontrolle mit ihren Pkw aus dem Verkehr gezogen. Für den 33-Jährigen war die Fahrt um 15:25 Uhr in der Zentrumsstraße zu Ende. Die 47-Jährige musste ihre Fahrt um 19:30 Uhr in Neuhaus beenden. Bei einer körperlichen Durchsuchung wurde bei ihr zudem noch eine geringe Menge Haschisch aufgefunden und sichergestellt.

+++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: